Viagra Generic
Sonntag, 17 Dezember 2017
 
 

Facebook

Teilen auf Facebook

Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Unfallversicherung für sonstigen Motorsport PDF Drucken E-Mail

Erst versichern ... dann Gas geben!


Die Versicherung umfasst im Rahmen der Ihrem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Unfall-Versicherungsbedingungen (AUB) auch Unfälle, von denen die versicherte Person bei der Beteiligung an den folgenden offiziellen Motorsportveranstaltungen einschließlich der dazugehörigen Übungsfahrten (Training) betroffen ist:

  • Automobilralley
  • Automobilslalom
  • Bahnsport (Langbahn, Grasbahn, Speedway und Eisspeedway)
  • Enduro
  • Gleichmäßigkeitsprüfung
  • historischer Motorsport
  • Kart
  • Monkey Cross
  • Motocross
  • Motoquad
  • Motorrad Biathlon
  • Pocket Bike
  • Quad Racing
  • Supercross
  • Supermoto
  • Traktorpulling
  • Trial


Diese Erweiterung des Versicherungsschutzes gilt nur, wenn die versicherte Person an diesen Veranstaltungen lediglich als Hobby bzw. Amateurfahrer teilnimmt. In Abänderung von Ziffer 2 AUB wird für diese Risikoerweiterung eine Invaliditätsleistung erst fällig, wenn ein unfallbedingter Grad der Invalidität mehr als 10% beträgt (Integralfranchise).

Hier findest du die Angebotsanfragen:

Bei Anfragen für Kinder bitte über das Kontaktformular anfragen.


Achtung: Unbedingt den Motorsportfragebogen mit einreichen!

Wir berücksichtigen auch weitere Versicherungsgesellschaften ( die wir hier nicht nennen Dürfen) um den passenden Schutz für dich zu finden.


Wenn Ihr ebenfalls über die richtige Unfallabsicherung nachdenkt, nehmt doch Kontakt mit uns auf.