Viagra Generic
Sonntag, 17 Dezember 2017
 
 

Facebook

Teilen auf Facebook

Partner

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
BMX-Versicherung PDF Drucken E-Mail

Durch unsere Internetseite sportversichern.de hat mich der Teamleiter Dirk Jäckel angesprochen, ob ich auch seine Söhne versichern könnte. Er weis, dass bei allen Fahrern und bei Ihm eine Unsicherheit besteht, ob eine normale Unfallversicherung BMX-Rennen als Hobby absichert. Die bestehende Unfallversicherung seines BMX-Vereins über den Landessportbund (Details bei rad-net.de) wäre nicht bedarfsdeckend und beginnt erst ab einem Invaliditätsgrad von 11%. Eine lebenslange Unfallrente wird dort nicht angeboten, die gerade für Jugendliche eine Existenzabsicherung darstellt.


Nach Rücksprache mit einigen Versicherungsgesellschaften konnten wir 
bedarfsdeckende Konzepte vereinbaren:

1.)    Volkswohlbund - einzigartige Invaliditätsprogression mit Top-Bedingungen

2.)    Continentale - spezielle Unfallrente mit Leistungssteigerung und Kapitalzahlung

3.)    Transportversicherung

4.)    Krankenzusatz - Spezialkliniken mit Chefarzt ab 2€ im Monat

5.)    Umfangreiche Schmerzensgeldabsicherung bei Basler für Hobbyfahrer möglich


Wir danken Herrn Jäckel für den Hinweis und begleiten sein Team als Sponsor für 2015 und wünschen viel Erfolg!

 

Wenn Ihr ebenfalls über die richtige Unfallabsicherung nachdenkt, nehmt doch Kontakt mit uns auf.

 

Mehr Infos rund um das BMX-Racing-Team Jäckel gibt es bei Facebook und hier!